Datenschutzerklärung

Datenschutz generell – unser Leistungsversprechen

(1) Als Host-Provider und Servicedienstleister für die Internetpräsenz von Ärzten und Arztpraxen und sonstige Dienstleister im Gesundheitswesen sind wir uns der besonderen Verantwortung unserer Kunden gemäß Art. 9 Abs. 3 DSGVO für Gesundheitsdaten Ihrer Patienten sehr bewusst. Unser Datenschutzbeauftragter ist aus diesem Grunde persönlich spezialisiert auf den Umgang mit personenbezogenen Daten mit hohem Schutzniveau und greift jederzeit auf ein spezialisiertes Beraterteam für Ärzterecht, Heilmittelwerberecht, Arbeits-, Datenschutz- und IT-Recht zu. Die angebotenen Dienste und Verfahren sind mit entsprechender Expertise geprüft und werden mit den Datenschutzbeauftragten unserer Kunden abgestimmt und ständig von uns aktualisiert. Auf das Thema Datensicherheit legen wir höchsten Wert, weshalb wir unsere Dienstleistungen ausschließlich auf Servern, die nur uns zur Verfügung stehen und sich in einem zertifizierten Rechenzentrum in Deutschland befinden, hosten. Voraussetzung ist aus Rechtsgründen immer ein Dauerschuldverhältnis, verbunden mit einem Vertrag über die Auftragsdatenverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO.

(2) In unseren Dienstleistungspaketen bieten wir rechtlich geprüfte Dienste und die Anleitung der Praxis-Mitarbeiter im datenschutzkonformen Umgang mit diesen Diensten an, einschließlich der für unsere Kunden erforderlichen Begleitdokumentation (Verfahrensverzeichnisse, Dienstanweisungen, Schulungsdokumentationen).

(3) In Verbindung mit Praxis-Diensten, die zur Verarbeitung von Gesundheitsdaten oder sonstigen Daten mit vergleichbaren Schutzniveau verwendet werden können, liefern wir in den vereinbarten Leistungspaketen die entsprechend erforderlichen Textbausteine für Datenschutzhinweise, Verfahrensverzeichnisse und Routinen zur Einholung wirksamer Mitarbeiter- und Patientenzustimmung. Die datenschutzkonforme Anbindung der Praxis-EDV erfolgt in Abstimmung mit den Kunden und seinem Datenschutzbeauftragten. Die Schulung der Praxis-Mitarbeiter durch den Datenschutzbeauftragten kann ebenfalls von uns unterstützt werden.

(4) Unsere Kunden werden vor Aufstellung des Pflichtenhefts über alle Belange des Datenschutzkonzepts der Website informiert und durch unsere Mitarbeiter bei der Aufnahme aller für die Praxis relevanten Themen des Datenschutzes und der Datensicherheit unterstützt. Auf erkennbare Probleme erlauben wir uns auch ohne entsprechende Information des Kunden hinzuweisen.

(5) Aufträge, die nicht mit den gesetzlichen Vorgaben in Einklang zu bringen sind, erlauben wir uns abzulehnen.

(6) Weitere Informationen und unsere Datenschutzhinweise für Vertragspartner gemäß Artt.14,15 DSGVO erhalten Sie von uns bei erster Kontaktaufnahme übermittelt. Weitere Fragen im Vorfeld der Vertragsanbahnung zum Thema Datenschutz dürfen Sie entweder über die angegebenen Kontaktdaten oder auch über die datenschutz@formosus.de an unseren Datenschutzbeauftragten richten.

Datenschutzerklärung für das Internetangebot formosus.de

Stand 18.03.2022 (Version 1.4.)

Die nachfolgende Erklärung gilt lediglich für die Website formosus.de und die dort angebotenen Dienste der Firma Formosus UG Hauptstraße 33, D-71737 Kirchberg an der Murr (Amtsgericht Stuttgart HRB 779 223), nachfolgend Formosus genannt und nicht für andere Internetseiten, die der Benutzer eventuell über Links besucht. Es wird auf die Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Rechtsinhaber dieser Webseiten verwiesen. Insbesondere verweisen wir auf die Datenschutzbestimmungen der Google Inc. für die in unseren Webseiten eingebundenen Dienste (siehe unten). Um Ihre Informationswünsche zu unserem Angebot umfassend erfüllen zu können, werden Sie evtl. um die Angabe von persönlichen Informationen gebeten. Diese Angaben sind vollkommen freiwillig. Wie wir in Übereinstimmung mit der Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend DSGVO) und den Datenschutzgesetzen mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen, entnehmen Sie bitte der nachfolgenden Datenschutzerklärung. Aufgrund des Firmensitzes in Deutschland ist die Zuständigkeit der deutschen Datenschutzbehörden auf der Grundlage des Bundesdatenschutzgesetzes (nachfolgend BDSG) gegeben. Zuständige Behörde ist die Dienststelle des Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg, Königstraße 10A, 70173 Stuttgart.

Verantwortliche Stelle im Sinne der datenschutzrechtlichen Vorschriften ist die

Firma Formosus UG

Registergericht: Amtsgericht Stuttgart, HRB 779 223

Geschäftsführer: Marc Sauter

Hauptstraße 33,

D- 71737 Kirchberg an der Murr

Tel. +49 (0) 7144 – 160 91 55

E-Mail     datenschutz@formosus.de

Internet   https://formosus.de

Unsere Auftragsdatenverarbeiter gemäß Art. 28 DSGVO und § 62 BDSG

(1) Die Betreuung (einschließlich Werbung) und Auswertung unserer Internetseiten erfolgt durch uns, die sicherheitstechnische Überwachung der Website erfolgt durch unseren Host-Service-Provider. Die Auswertung der anonymen oder pseudonymisierten Daten unserer Nutzer erfolgt hierzu auf der Grundlage einer Vereinbarung zur Auftragsdatenverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO und § 62 BDSG. Auch der Host-Service-Provider als unser Dienstleister ist ebenfalls den Deutschen Datenschutzbestimmungen unterworfen und darüber hinaus auch vertraglich zur Geheimhaltung verpflichtet.

(2) Wie unser Internetauftritt beworben wird und wie wir ihn überwachen und aufgrund der Nutzerinteressen optimieren beschreiben wir im Einzelnen unten.

Unsere Datenschutzbestimmungen und Hinweise

  1. Anonyme Nutzung, Sicherheit, Analyse und Statistik

(1) Formosus nimmt den Schutz der Daten ihrer Website-Besucher ernst und hält sich an die Regeln der Datenschutzgesetze. Im Folgenden möchten wir Sie darüber informieren, welche Ihrer persönlichen Daten erfasst und gespeichert werden und wie wir mit diesen Daten umgehen. Persönliche Daten (sog. personenbezogene Daten) sind diejenigen Informationen, die eine Identifizierung einer Person möglich machen. Dazu gehören insbesondere Name, Adresse und Telefonnummer, aber auch die von Ihrem Provider zugewiesene IP-Adresse oder Ihre E-Mail-Adresse.

(2) Wir bemühen uns, die Funktionen unserer Websites und Dienste zur anonymen Benutzung zur Verfügung zu stellen. Da die Website gegen Angriffe durch Hacker, Bots und jegliche Malware geschützt und permanent überwacht werden muss, ist eine vorrübergehende Identifizierbarkeit der Nutzer zumindest über die sogenannten Metadaten des Nutzungsvorgangs erforderlich (Server-Log-Daten). Bei der Nutzung unserer Webseiten werden deshalb die folgenden Daten protokolliert, wobei die Speicherung ausschließlich systembezogenen und statistischen Zwecken dient: Namen der aufgerufenen Seiten, des verwendeten Browsers, des Betriebssystems und der anfragenden Domain, Datum und Uhrzeit des Zugangs, verwendete Suchmaschinen, Namen heruntergeladener Dateien und Ihre IP-Adresse. Unmittelbar nach dem Ende des Nutzungsvorgangs (Webseitenbesuchs) wird Ihre IP-Adresse automatisch gekürzt (anonymisiert), bevor sie auf unserem Server gespeichert wird. Sämtliche Daten über die Nutzung, insbesondere auch Ihre anonymisierte IP-Adresse, werden regelmäßig im quartalsweisen Turnus, spätestens also nach 6 Monaten gelöscht.

(3) Eine statistische Auswertung anonymer Nutzerdaten, um die Gewohnheiten unserer Nutzer festzustellen, um unser Angebot nutzerfreundlicher zu gestalten sowie den Wünschen und Bedürfnissen unserer Nutzer anzupassen, findet derzeit nicht statt. Wenn wir in Zukunft einen Analysedienst einsetzen wollen, werden wir Sie vor Ihrem nächsten Zugriff auf unsere Internetseite über die entsprechende Änderung und die diesbezügliche Ergänzung unserer Datenschutzerklärung informieren.

  1. Einsatz von Contact Form 7

(1) Einzig datenrelevanter Dienst unserer Internetseite ist derzeit das Kontaktformular. Wir speichern Benutzereingabedaten, die über die Kontaktformulare auf dieser Website gesendet werden, zusammen mit Metainformationen über die Eingaben, einschließlich des Zeitstempels, der ursprünglichen IP-Adresse und des Benutzeragenten (Browser). Wir verwenden das Plugin Contact Form 7, um die Eingaben in das Kontaktformular zu verwalten. Die Informationen werden als verschlüsselte E-Mail-Nachrichten (PGP) gesendet, auf die nur zur Beantwortung Ihrer Nachricht autorisierte Personen Zugriff haben. Die Daten unterliegen entweder dem Löschungskonzept für Anfragen ohne Vertragsfolge (> spätestens nach sechs Wochen) oder dem Löschungskonzept für Vertragsdaten im Falle des Zustandekommens eines Vertragsverhältnisses in Folge der Anfrage. Wenn Sie möchten, dass Ihre Daten aus unserer Datenbank entfernt werden, kontaktieren Sie uns bitte. Wir werden sie jederzeit entfernen oder jedenfalls sperren, wenn wir die Daten noch nicht löschen dürfen oder die Daten noch benötigen. Wir geben ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung keine Informationen an andere Parteien weiter. Die erfassten persönlichen Daten werden nur im Rahmen der von Ihnen erteilten Einwilligung verwendet. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, eine erteilte Einwilligung zu widerrufen (vgl. Abschnitt 10 > Ihre Datenschutzrechte).

(2) Aufgrund der Ende- zu Ende-Verschlüsselung mit PGP ist die Übertragung Ihrer Daten über das Kontaktformular sicher. Wenn Sie selbst den PGP Standard (vgl. Absatz (3)) noch nicht umgesetzt haben nutzen Sie unsere E-Mail-Adresse bitte nur, wenn Sie keine Möglichkeit haben, uns auf sicherem Wege direkt zu erreichen. Wir antworten Ihnen per E-Mail, wenn Sie dies wünschen und erlauben. Geben Sie zu diesem Zweck bitte Ihre E-Mail-Adresse an. 

(3) Bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden (vgl. Abschnitt 7 > Sicherheitshinweise > Absatz (6)). Wir bieten grundsätzlich an, jegliche E-Mail-Korrespondenz mit einem personalisierten Verfahren zur Verschlüsselung zu führen, insbesondere wenn geheimhaltungspflichtige Vertragskorrespondenz via Internet geführt werden soll. Das von uns angebotene Verfahren heißt PGP, die Software und Lizenz müssten Sie ebenfalls erwerben, um verschlüsselt kommunizieren zu können. Wenn Sie uns die Auslagen für den Erwerb der Lizenz der von Ihnen bevorzugten Software erstatten, und die von Ihnen vorgeschlagene Verschlüsselungs-Software legal in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen erworben und betrieben werden kann, kommunizieren wir mit Ihnen gerne auch auf diesem Wege.

  1. Lokale Verwendung von Scriptbibliotheken (Font Awesome, Google Webfonts)

(1) Um die Inhalte unseres Internetauftritts browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir auf dieser Website Scriptbibliotheken und Schriftbibliotheken wie z. B. Font Awesome oder Google Webfonts.

(2) Der Aufruf von den auf unseren Servern gespeicherten Scriptbibliotheken oder Schriftbibliotheken löst keine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Die Script- und Schriftartbibliotheken werden bei Aufruf unserer Webseite lokal von unserem Server geladen. Eine Weiterleitung der Server-Log-Daten an den Betreiber der Bibliothek (z.B. Google) findet nicht statt.

 

  1. Verwendung von Google Maps

(1) Unsere Kontaktseite der Website verwendet Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Datenschutzhinweisen des Diensteanbieters in der Datenschutzerklärung https://policies.google.com/privacy?hl=de entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen für die Google-Dienste verändern.

(2) Ihre Daten werden erst dann an Google weitergeleitet, wenn Sie aktiv den Link nutzen. Beachten Sie bitte, dass Google mit Ihrer Zustimmung ein sogenanntes Drittanbieter-Cookie setzt, wenn Sie dies erlauben (vgl. Ziffer 6 Absatz (3)).

  1. Social Plugins

Die Einbindung sogenannter „Social-Media-Buttons“ auf unserer Website findet derzeit nicht statt. Wenn wir in Zukunft eine Verbindung zu sozialen Netzwerken anderer Anbieter einsetzen wollen, werden wir Sie vor Ihrem nächsten Zugriff auf unsere Internetseite über die entsprechende Änderung und die diesbezügliche Ergänzung unserer Datenschutzerklärung informieren.

  1. Cookies

(1) Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Webseitenserver auf Ihre Festplatte übertragen werden. Hierdurch erhält der Verwender bestimmte Daten (wie z. B. IP-Adresse, verwendeter Browser und Betriebssystem des genutzten Computers, etc.), die zu unterschiedlichen Zwecken , insbesondere auch zum Verfolgen Ihrer Nutzerinteressen (Werbezwecke) durch die Betreiber der Webseiten genutzt werden können.  

(2) Unsere Website verwendet derzeit keine Cookies. Das Setzen von Cookies durch Drittanbieter schließen wir ebenfalls aus. Wenn wir in Zukunft eigene Cookies oder Cookies von Drittanbietern einsetzen wollen, werden wir Sie vor Ihrem nächsten Zugriff auf unsere Internetseite über die entsprechende Änderung und die diesbezügliche Ergänzung unserer Datenschutzerklärung informieren und die gegebenenfalls erforderliche Zustimmung von Ihnen einholen. Weitere Informationen erhalten Sie zu gegebener Zeit über einen Cookie-Informations- und Kontrolldienst (sog. Cookie-Banner oder Cookie-Bot).

(3) Wenn Sie den Link zu Google-Maps betätigen und die Google-Maps Karte laden setzt Google auf der Grundlage der von Ihnen eingeräumten Möglichkeiten eigene Cookies, deren Zweck in der Datenschutzerklärung des Drittanbieters beschrieben ist (vgl. Abschnitt 4).

  1. Sicherheitshinweise

(1) Wir haben eine Vielzahl von Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um personenbezogene Informationen im angemessenen Umfang und adäquat zu schützen.

(2) Unsere Datenbanken werden durch physische und technische Maßnahmen sowie Verfahrensmaßnahmen geschützt, die den Zugang zu den Informationen auf speziell autorisierte Personen in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung einschränken. Unser Informationssystem befindet sich hinter einer Software-Firewall, um den Zugang von anderen Netzwerken zu unterbinden, die zum Internet in Verbindung stehen. Nur Angestellte, die die Informationen benötigen, um eine spezielle Aufgabe zu erfüllen, erhalten Zugang zu personenbezogenen Informationen. Unsere Mitarbeiter sind in Bezug auf Sicherheit und Datenschutzpraktiken geschult. Alle unsere Mitarbeiter und alle an der Datenverarbeitung beteiligten Dritten sind auf das Bundesdatenschutzgesetz und den vertraulichen Umgang mit personenbezogenen Daten verpflichtet.

(3) Die Verfügbarkeit und Belastbarkeit der Systeme wird gewährleistet durch physische und technische Schutzmaßnahmen (Firewall, gesicherte Server in Rechenzentren, Backupsysteme, etc. auf dem jeweiligen aktuellsten Stand der Technik), wie im allgemeinen Datenschutzkonzept beschrieben. Die Wiederherstellung der Systemdaten durch Backups wird gewährleistet wie im allgemeinen Wiederherstellungskonzept beschrieben. Die Prüfung, Bewertung und Evaluierung der Wirksamkeit der Schutzmaßnahmen wird gewährleistet durch uns und unseren Host-Provider und dessen auf die Datensicherheit spezialisierte Subdienstleister.

(4) Wenn personenbezogene Informationen über unsere Internetseiten erhoben werden, erfolgt die Übertragung verschlüsselt unter Nutzung der Industrie-Standard Transport-Layer („TSL“)-Technologie über https.

(5) Bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail kann die vollständige Datensicherheit auf dem Übertragungsweg in den Netzwerken der Access-Provider von uns nicht gewährleistet werden. Der Mailversand via Kontaktformular an den Mailserver erfolgt hingegen verschlüsselt (PGP oder vergleichbare Standards), weshalb wir anraten, keine unverschlüsselte E-Mail an unsere Adressen zu richten, sondern das Kontaktformular mit seiner Ende-zu-Ende- Verschlüsselung zu nutzen. Sobald die Nachricht auf unserem Mailserver ankommt genießt Ihre Nachricht die Verschlüsselung und zur Übertragung den SSL-Schutz des Servers.

  1. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten

(1) Weitergehende personenbezogene Informationen werden nur erfasst, wenn Sie uns diese freiwillig zur Verfügung stellen, etwa im Rahmen einer Anfrage über das Kontaktformular.

(2) Treten Sie per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert. Die persönlichen Daten werden immer nur im Rahmen der von Ihnen erteilten Einwilligung verwendet. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, eine erteilte Einwilligung zu widerrufen.

(3) Wir verfahren bei allen Vorgängen der Datenverarbeitung (z.B. Erhebung, Verarbeitung und Übermittlung) nach den gesetzlichen Vorschriften. Die nachfolgenden Punkte unserer Datenschutzerklärung geben Ihnen einen Überblick darüber, welche Art von Daten erhoben werden, in welcher Weise diese Daten genutzt und weitergegeben werden, welche Sicherheitsmaßnahmen wir zum Schutz Ihrer Daten ergreifen und auf welche Art und Weise Sie Auskunft über die uns gegebenen Informationen erhalten.

(4) Eine Registrierung ist für die Nutzung unserer Website nicht erforderlich. Wenn Sie dies wünschen können Sie mit Ausnahme der zur Absicherung unserer Internetseiten erforderlichen Server-Log-Daten (Metadaten Ihres Zugriffs s.o.) völlig anonym durch unser Leistungsangebot surfen. Ihre Kontaktdaten benötigen wir erst, wenn Sie aktiv eine Anfrage über unser Kontaktformular senden.

(5) Im Sinne der Datensparsamkeit werden nur die Daten abgefragt, die wir zur Beantwortung Ihrer Anfragen benötigen.

(6) Daten aus anderer Quelle verarbeiten wir dann, wenn Sie bereits bei uns Kunde sind. Die Daten Ihrer Anfrage werden dann Ihrem Kundenkonto hinzugefügt. Bei Neukunden können bei Vertragsanbahnung Bonitätsdaten erhoben und dem Kundenkonto zugeführt werden. Im Übrigen verarbeiten wir die Daten der in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Dienstleister gemäß Art. 28 DSGVO und § 62 BDSG und der zur Erfüllung des Vertrages notwendigen Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen (z.B. Transporteur für Lieferungen, Bankdaten bei Zahlung, etc.).

  1. Nutzung, Weitergabe und Löschung personenbezogener Daten

(1) Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwenden wir zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung Ihres Auftrages, sowie zum Zweck der technischen Administration der Webseiten.

(2) Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur, wenn die Weitergabe zum Zwecke der Vertragsabwicklung erforderlich ist (s.o.) oder Sie ausdrücklich eingewilligt haben.

(3) Wir weisen darauf hin, dass wir auf Anordnung der zuständigen Behörde im Einzelfall berechtigt und verpflichtet sind, Auskunft über Daten zu erteilen, soweit dies

  • für Zwecke der Strafverfolgung,
  • zur Gefahrenabwehr durch die Polizeibehörden der Länder,
  • zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden des Bundes und der Länder, des Bundesnachrichtendienstes oder des Militärischen Abschirmdienstes
  • oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.

(4) Die Anonymisierung der Nutzerdaten erfolgt für den Besucher der Webseite automatisch bei Verlassen der Seite. Die Löschung erfolgt spätestens nach dem im Löschungskonzept festgelegten Turnus (vgl. Ziffer 1 Absatz (2)). Wenn wir eigene Cookies verwenden, wird deren Laufzeit angezeigt und durch den in § 7 näher erklärten Cookie-Informations- und Kontrolldienst im Einzelnen beschrieben. Die Daten einer Anfrage werden nach Erledigung der Folgekorrespondenz gelöscht, spätestens sechs Wochen nach der letzten vom Nutzer unbeantworteten Nachricht. Die Löschung von Vertragsdaten erfolgt nach Beendigung und vollständiger Abwicklung des Vertragsverhältnisses, insbesondere nach Ablauf der Gewährleistungs-, Garantie, oder Haftungszeiträume. Rückfragen zum Löschungskonzept beantworten wir Ihnen gerne.

  1. Ihre Datenschutzrechte
  • Sie haben
  • das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO,
  • das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO,
  • das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO,
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art 18 DSGVO, sowie
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art 20 DSGVO.

Beim Auskunfts- und Löschungsrecht sind ergänzend §§ 34 und 35 BDSG (Bundesdatenschutzgesetz) zu berücksichtigen. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO und § 19 BDSG).

(2) Damit eine Sperre von Daten jederzeit berücksichtigt werden kann, müssen diese Daten zu Kontrollzwecken in einer Sperrdatei vorgehalten werden. Sie können auch die Löschung der Daten verlangen, soweit keine gesetzliche Archivierungsverpflichtung besteht. Soweit eine solche Verpflichtung besteht, sperren wir Ihre Daten auf Wunsch.

(3) Sie können Änderungen oder den Widerruf einer Einwilligung durch entsprechende Mitteilung an uns mit Wirkung für die Zukunft vornehmen. Der Widerruf ist jederzeit formlos und ohne Begründung möglich. Sie können hierzu alle oben angegebenen Adress- und Kontaktdaten nutzen.

  1. Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Dienste oder Funktionen. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

  1. Widerspruchsrecht

(1) Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation

  • als Nutzer der Website,
  • als Interessent nach Kontaktaufnahme mit uns,
  • oder als unser Kunde

ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f der DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen.

(2) Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder der Ausübung von Rechten.

(3) Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und kann an unsere in Abschnitt 1 angegebene Adresse gerichtet werden.

  1. Weitere Informationen

(1) Wenn Sie noch Fragen zu unsrer Datenschutzerklärung oder generell zum Thema Datenschutz und Datensicherheit haben, können Sie uns jederzeit gerne über alle angegebenen Adressen erreichen. Durch Verwendung der E-Mail-Adresse datenschutz@formosus.de stellen Sie sicher, dass Ihre Anfrage direkt bei unserem Datenschutzbeauftragten ankommt. Beachten Sie bitte aber auch unseren Sicherheitshinweis in Ziffer 7 Absatz (5).

(2) Aufgrund der von uns angebotenen Dienstleistungen und unseres Beraterteams dürfen Sie davon ausgehen, dass Ihre Fragen schnell und kompetent beantwortet werden. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

Kirchberg an der Murr
im November 2021

Marc Sauter
Formosus UG